[ Tags: linkem | vorderbein | sitz | hauttasche | fest ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Zeh von linkem Vorderbein sitz noch in Hauttasche fest
gilbertsusanne@web.de
Member
***


Beiträge: 10
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2019
Status: Offline
Beitrag: #1
Zeh von linkem Vorderbein sitz noch in Hauttasche fest

Hallo,
ich habe da mal eine Frage. Obwohl ich eigentlich keine Frösche züchten wollte, habe ich jetzt doch mal ein paar Quappen aufgezogen. Beim 1. tritt nun das 1. Problem auf.
Beide Vorderbeine haben sich bereits aus den Hauttaschen gelöst, aber vom linken Bein steckt noch ein Zeh in der Hauttasche fest. Wird sich das noch lösen?
Nach Streichholzbeinen sieht es nicht aus!
Eine andere Quappe aus dem selben Gelege hat direkt am Schwanzansatz einen Knick.
Die Hinterbeinchen haben angefangen sich zu entwickeln, stehen aber total schief und manchmal überkreuz. Auch scheint er sich irgendwie nicht weiter zu entwickeln. Hat es Sinn ihn weiter aufzuziehen?
Von meinen 16 weiteren Quappen sind noch 2 oder 3 von diesem Knick am Schwanzansatz betroffen.
Wie hoch ist der Prozentsatz von Fehlentwicklungen bei anscheinend gesunden Elterntieren?
In manchen Gelegen kam es vor, dass sich die Quappen zu entwickeln anfingen, dann aber vor dem Schlupf noch abgestorben sind, andere aus dem selben Gelege aber durchkamen. Ist das normal?
Ich weiß noch nicht, ob ich weiter Quappen aufziehen werde, erst mal sehen, wie sie sich verkaufen.
Es handelt sich im Übrigen um Ranitomeya amazonica "Iquitos".
Vielen lieben Dank schon mal für Eure Antworten,
liebe Grüße
Susanne

06.02.2020 11:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gilbertsusanne@web.de
Member
***


Beiträge: 10
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2019
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Zeh von linkem Vorderbein sitz noch in Hauttasche fest

Hallo,
neuester Stand der Dinge!
Der Zeh des linken Vorderbeines des Amazonica hängt nun nicht mehr in dieser Hauttasche fest, aber der Frosch scheint das Bein nicht bewegen zu können!
Z.Zt. ist er im Landgängerbecken, man sieht deutlich, wie der Schwanz von Tag zu Tag kürzer wird.
Nun bin ich gespannt, ob sich die Beweglichkeit des Beines noch einstellt, und wenn nicht, ob er dann überlebensfähig sein wird.
Oh, Mann, hatte mich schon so gefreut, und nun das!!!
Nun, sind ja noch einige Quappen da, hoffe, dass die sich normal entwickeln.
Zumindest sieht es erst einmal so aus!
Gruß
Susanne

10.02.2020 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 131
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Zeh von linkem Vorderbein sitz noch in Hauttasche fest

Hallo Susanne.

Bei den ersten Quappen ist es normal, dass diese sich nicht alle entwickeln. Auch die Quote der "schlechten" Nachzuchten ist anfangs meist noch höher. Das gibt sich mit der Zeit, wenn die Tiere mehrere Gelege hatten.
Die nächsten Quappen sollten also deutlich besser werden.
Dafür, dass du nicht züchten wolltest, sind 16 Quappen aber ganz schön viel. Hast du die Gelege alle selbst aufgezogen, oder hast du sie im Terrarium gelassen?

Viele Grüße
Sven



http://www.dendro-paschen.de

10.02.2020 09:42
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gilbertsusanne@web.de
Member
***


Beiträge: 10
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2019
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Zeh von linkem Vorderbein sitz noch in Hauttasche fest

Hallo Sven,
Danke für Deine Antwort.
Meine Fröschchen legen regelmäßig alle paar Tage Eier. Das waren jetzt die 1. 3 oder 4 Gelege. Ich hatte es nicht übers Herz gebracht sie zu vernichten. Sie sind also entnommen! Ich habe keine Filmdosen im Terrarium. Statt einer Badeschale habe ich kleine Miniamphoren, eigentlich für Nano-Aquarien, mit Wasser etwas schräg nach oben auf die Erde gelegt. Da sind die Kleinen richtig begeistert von. Legen immer wieder ihren Laich da rein.
Seit diesen 18 Quappen habe ich aber aufgehört den Laich zu entnehmen, weiß ja gar nicht wohin mit den ganzen Quappen. Wäre einfacher, wenn man sie in einem Becken zusammen aufziehen könnte.
Nun gut, das Fröschchen mit dem auffälligen Vorderbein ist jetzt an Land gegangen.
Mal schauen, wie es sich nun weiter entwickelt. Überlege im Moment noch, wie ich die Springschwänze am besten anbiete, ohne dass sie in der Filtermatte verschwinden.
Hättest Du da einen Tipp für mich?
Danke nochmals und viele Grüße
Susanne

11.02.2020 08:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 131
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Zeh von linkem Vorderbein sitz noch in Hauttasche fest

Hallo Susanne.

Springschwänze sammeln sich zwischen Laub. Wenn du also eine ordentliche Schicht Laub anbietest, finden die Frösche dazwischen genug zu fressen.

VG
Sven



http://www.dendro-paschen.de

11.02.2020 10:20
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gilbertsusanne@web.de
Member
***


Beiträge: 10
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2019
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Zeh von linkem Vorderbein sitz noch in Hauttasche fest

Hallo,
leider handelt es sich bei meinem Fröschchen wohl doch um ein Streichholzbein. Eine weitere Quappe ist nun dabei, die ebenfalls verkrüppelte Vorderbeinchen hat.
So wird mir nun die traurige Pflicht zukommen, die Tierchen euthanasieren zu lassen. Die Hoffnung, dass sich das wieder auswächst, hat sich bei meinen Recherchen hier im Forum ja nun zerschlagen. Tja, man sollte die Zucht doch lieber Experten überlassen!
Mal sehen, was nun mit den anderen Quappen geschieht, ob da doch normale dabei sind. Gut, dass ich nicht noch mehr Quappen aufgezogen habe. Es ist nicht in meinem Sinn, sie aufzuziehen um sie dann später töten lassen zu müssen. Das war's für mich!
Aber eigentlich wollte ich ja sowieso nicht züchten!!!
Danke nochmal Sven für Deine Ratschläge!
Tschau,
Susanne

13.02.2020 17:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation