[ Tags: wachstum | ohne | drainage | boden ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Wachstum ohne Drainage im Boden
Dominic Albrecht
Junior Member
**


Beiträge: 4
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2019
Status: Offline
Beitrag: #1
Wachstum ohne Drainage im Boden

Hallo,
wie im anderen Thema geschrieben habe ich mir ein 100x40x40cm Terrarium bepflanzt. Da es nicht für Dendrobaten gedacht ist, sondern später für Wirbellose ist es auch nicht so nass. Naher habe ich im Boden keine Drainage. Es ist ein Gemisch aus Blumenerde und Torf. In meinen anderen Becken sind die Pflanzen immer auch ohne Drainage sehr gut gewachsen. Dieses Mal ist es aber doch etwas feuchter.

Stellt die nicht vorhandene Drainage ein Problem da? Wie gesagt ist der Boden nur etwas feucht, sodass es für das eingesetzte Lebermoos reicht (aus Erfahrung reicht dem das).

Viele Grüße
Dominic

09.04.2019 18:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ctenopoma
Super Moderator
******


Beiträge: 1.182
Gruppe: Super Moderators
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Bewertung: 0
Beitrag: #2
RE: Wachstum ohne Drainage im Boden

Hallo Dominic!

Es kommt ein bisschen drauf an, was Du für Pflanzen drin hast und wie diese dann wachsen. Wenn nicht so viele drin sind und das Wasser nicht verbraucht wird, dann kann der Bodengrund modern und riecht ggfs. etwas. Lebermoss wächst sicher gut darauf.
Sobald Du aber größere Rankpflanzen drin hast, ziehen die das Wasser auch raus.

Gruß

Ctenopoma

09.04.2019 20:21
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wefi
Member
***


Beiträge: 710
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Wachstum ohne Drainage im Boden

Hallo Dominic

Dein Gemisch aus Blumenerde und Torf, sind also wahrscheinlich fast zu 100% organisches Material und werden sich relativ schnell zersetzen, abbauen.
Zudem ist ein solches Gemisch nicht strukturstabil.
Zudem vermute ich, dass du im Terrarium auch keinen Bodenablauf hast...

Wenn schon, dann würde ich dir ein mineralisches Gemisch empfehlen, wie Blähton, Blähschiefer, Lava, Birms oder ähnliches.

Mit freundlichen Grüssen Wefi

10.04.2019 07:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation