[ Tags: vitalux | watt | fassung | +stativ ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ
Cookie
Member
***


Beiträge: 207
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2009
Status: Offline
Beitrag: #1
Question  Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

Hallo Zusammen,

kann jemand eine Halterung und ein Stativ empfehlen für eine Vitalux 300 Watt?

Bei der Fassung bin ich auch noch nicht wirklich weit.
Aktuell finde ich nur Lucky Reptile Porzellanfassu​ngen die 300 Watt aushalten.
Welche verwendet Ihr?

Die Lampe selbst ist ja kein Problem.

Danke :-)

01.07.2017 20:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maelzi
Member
***


Beiträge: 900
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

Hallo Dominik,
ich habe eine Porzelanfassung mit einer Klemmhalterung mal in Hamm gebraucht gekauft, den Hersteller kann ich dir nicht sagen! Ob es ein geeignetes Stativ dafür gibt kann ich dir nicht sagen. Wenn du deine Tiere in einem eigenen Raum hälst dann reicht doch schon ein kleines Rollbrett, auf dem du einen größeren Eimer stellst in dem eine Holz oder Metallstange senkrecht einbetoniert ist. Damit bist du besser aufgestellt als mit einem Stativ, da du mit der Lampe auch recht Bodennah bestrahlen kannst.


Gruß Frank
(Rhein-Kreis Neuss)
02.07.2017 09:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cookie
Member
***


Beiträge: 207
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2009
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

Hallo Frank,

ich hätte gerne eine elegantere Lösung Tongue, da ich leider keinen eigenen Froschraum besitze.

Wahrscheinlich wird es diese Fassung:
https://www.amazon.de/Lucky-Reptile-HTSP...rmo+Socket

Weis nur noch nicht wie ich die Fassung dann sicher an ein Stativ montiere.

02.07.2017 15:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gozilla
Junior Member
**


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2016
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

https://www.amazon.de/Kaiser-Lampenhalte...B00472CAUA
Sowas müßte glaub ich gehn .
Gruß
Michl

02.07.2017 15:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cookie
Member
***


Beiträge: 207
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2009
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

Sieht ganz gut aus, ist aber nur bis 250W ausgelegt.

02.07.2017 17:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gozilla
Junior Member
**


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2016
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

Hallo
Ok das hab ich überlesen.
Hab nur bei den Fragen und bei den Kundenresonanzen gelesen das einige damit die 300 Watt Vitalux betreiben.
Stativ dazu gibts bei Amazon um ca. 15€
Gruß Michl

02.07.2017 17:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Goblinfrog
Member
***


Beiträge: 129
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

Hab auch etwas rumgefragt (Hab nen Elektriker im Freundeskreis) und gesucht, aber bin immer bei Lucky Reptile gelandet.

Aber ey mal ehrlich ne 300 Watt Pfunzel? Brauchts des wirklich?

Willste nebenbei noch ein Kernkraftwerk betreiben? Ist schon ziemlich heftig mit 300 Watt, brauchst ja bald ne Starkstromleitung... Big Grin

oder ist dein Becken derart gross? Ich hab mal noch nen Kumpel angefragt, der hält sich grüne Leguane in nem 3m x 2m x 2m (B,H,T) Becken. Sobald ich da was höre melde ich mich wieder bei dir Wink

Greez
Stef

02.07.2017 17:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gozilla
Junior Member
**


Beiträge: 3
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2016
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

Ich glaub er möchte sie immer nur kurz einsetzen.
Von außen das die Tiere Uv bekommen.
So wie es einige machen bei geöffneter Scheibe.
Gruß Michl

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.07.2017 17:53 von Gozilla.

02.07.2017 17:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Goblinfrog
Member
***


Beiträge: 129
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #9
RE: Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

Gozilla schrieb:
Ich glaub er möchte sie immer nur kurz einsetzen.
Von außen das die Tiere Uv bekommen.
Gruß Michl


Jo schon klar, aber kommt ja dann aufs Glas an. Bei den meisten Gläsern kriegste UV kaum bis gar ned durch. Da nutzt dir auch ne Atom-Pfunzel nicht wirklich was. Da würde ich dann eher über die Gaze dauerhaft bestrahlen. Kurz Scheiben öffnen und Reinstrahlen ist nicht wirklich erfolgsversprechend. Kannst ja kaum mit den Tieren nen Termin vereinbaren: So Leute heute ab 14.05 bis 14.15 ist Sonnenbaden angesagt. Ich erwarte Sonnencreme und zahlreiches, wie pünktliches Erscheinen. Dann sind 300 Watt schon ne Hausnummer und ob es dann wirklich was bringt....weil Kana Da

Ich sehe Cookie schon im Schutzanzug im Wohnzimmer rumlaufen, hinten pumpt der Kernreaktor und beim Terra schmelzen die Gläser Big Grin

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.07.2017 18:01 von Goblinfrog.

02.07.2017 17:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cookie
Member
***


Beiträge: 207
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jun 2009
Status: Offline
Beitrag: #10
RE: Vitalux 300 Watt Fassung +Stativ

Einige nutzen die Vitalux 300 Watt schon seit Jahren und haben damit gute Erfahrungen gemacht - siehe Erik Schoop und auch hier Forum einige andere.

Ich habe die letzten Jahre immer mit einer solar raptor zusätzlich beleuchtet (normale Beleuchtung sind 2 t5 Röhren - die über der Gaze ist eine Biovital).
Aber damit bin ich nicht sonderlich zufrieden weil nur wenig durch den schmalen Gaze-Streifen durchkommt.

Jetzt möchte ich eben die Vitalux 300 ausprobieren. Warum nicht von dem bereits gesammelten Wissen anderer profitieren Wink.

Die offene Scheiben Variante gefällt mir nicht sonderlich gut, weil ich dann für die Dauer der Beleuchtung davor aufpassen müsste und die Frösche sich dadurch gestört fühlen könnten.
Erik Schhoop verwendet eine Lochplatte aus Blech, auch diese Variante habe ich nicht besonders glücklich gefunden.

Deshalb habe ich eine Edelstahlgazen-Scheibe gebaut. Neuer Begriff setzt sich bestimmt durch Tongue. Die Edelstahlgaze hat eine 75% Lichtdurchlässigkeit.

Gruß Dominik

02.07.2017 19:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (2): « Erste [1] 2 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation