[ Tags: schauterrarium | doku ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Schauterrarium Doku
Fang
Member
***


Beiträge: 27
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #1
Schauterrarium Doku

Hallo zusammen,

nun hab ichs in verschiedenen Threads schon erwähnt und endlich (naja fast) ist es soweit, ich bin dran mit meinem Terrarium. So hab ich mich damals vorgestellt, http://www.dendrobatenforum.info/besatze...43080.html Allerdings hat sich ein wenig geändert. Ich hab das Terrarium wie geplant 1:1 aus Plexiglas im Keller gebaut, um ein erstes Gefühl für die Größe, Regenanlage, Bachlauf etc. zu bekommen. Das erste was ich gelernt habe ist ... Türen zu bei eingeschalteter Beregnung Big Grin.

Seit dem haben sich aber einige Parameter geändert. 130 x 60 x 100 cm waren mir dann doch zu klein und wurde auf 160 x 65 x 100 cm geändert. Der Boden war in Xaxim + Laub geplant und wurde in 2 cm Kies + Pinienrinde + Laub geändert. (hier kann sich eventuell noch was tun) Aus den 4 Düsen sind 5 geworden. Als Pumpe hab ich mich für eine 24V Dauerläufer Membran-Druckpumpe mit max. 12.5 bar Druck / 90 LPH entschieden. Lüfter sind auch mehr geworden, welche dann durch eine PC- Lüftersteuerung noch zusätzlich reguliert werden können. (kleine Spielerei die sein musste). Das Filterbecken wird nun 75 l haben. Und der Schrank wird natürlich wie geplant von mir selbst gebaut. Für den Bachlauf habe ich mir gebrauchte Back to Nature - Elemente (aus der Aquaristik) gekauft, die dann entsprechend angepasst werden. Der Bachlauf wird nicht, wie man es häufiger sieht, von links nach rechts, sondern von hinten nach vorn laufen. Ich habe natürlich die kritischen Stimmen gehört und hier gibt es dann auch einen Plan B falls er Probleme bereitet. Da mir der klassische Graben, in den der Schrägboden üblicherweise endet, nicht gefallen hat, habe ich mir als kleine technische Änderung noch etwas einfallen lassen. Der Schrägboden wird in einem kleinen Becken - ca. mittig - enden, wo sich dann die Abläufe befinden. In der hinteren linken Ecke habe ich noch einen "Kamin" geplant wo später die Wasserleitung, Lüfterkabel Strom für Licht etc. durchgeführt wird damit diese nicht außerhalb des Terrariums laufen. Die Wände werden komplett mit Xaximplatten und Stamm verkleidet. Grundbeleuchtung wird 2 x Hqi 70 w sein + UV Beleuchtung entweder T5 oder Spots das werde ich beim Bauen und beim Einlaufen entscheiden. Unter der unteren Lüftungsgaze wird dann noch klassisch ein 80 W Heizkabel, um ein Rohr gewickelt, montiert.

Da ich Schreiner und kein Glaser bin, wollte ich eigentlich das Terrararium (den Glasteil) nach meinen Vorgaben fertigen lassen, was sich überraschenderweise als schwierig herausstellte. Meine erste Idee war die Fa. Diamantaquarien, die mir bei meiner ersten Anfrage aber gleich eine Absage erteilten, da sie ausschließlich Aquarien fertigen. Der 2 Kontakt war "Terrarienbau Hols" was sich als herbe Entäuschung herausstellte... die haben noch nicht einmal ein Angebot abgegeben... war wohl zu kompliziert. Und als 3. Wolf-Terrarien ... da ist es schon am Rückruf gescheitert, obwohl ich mehrfach darum gebeten habe. Der einzige der ernsthaftes Interesse gezeigt hat war "Terrariumbau Hoppe" sehr freundlicher und kompetenter Kontakt.. wir sind uns halt nicht einig geworden. "Lange Rede wenig Sinn" ... jetzt klebe ich es halt selber. So, das musste ich mir von der Seele reden Big Grin.

Geplant ist weiterhin Fertigstellung Dezember 2017 und Einzug der Frösche Juni 2018.

Vorab schonmal ein paar Bilder.

So sah es bisher aus, das Aquarium ist verkauft und genau an diese Stelle kommt jetzt das Terrarium. Den Schrank daneben habe ich auf Rollen gebaut, damit er zum Händeln am Aquarium (dann Terrarium Wink ) einfach weggeschoben werden kann. Der Hauptgrund war, dass nicht soviel Licht ins Aquarium kommt (Algen).

   

Material:

   
   
   
   
   


Neugierig geworden? Dann schaut die nächsten Wochen/Monate mal rein.

Für Tipps und Tricks bin ich weiterhin sehr offen (Glas wird am Freitag 29.09.17 geliefert) also am Maß werde ich wohl nichts mehr ändern.


Grüße Fang

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.09.2017 22:29 von Fang.

27.09.2017 20:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fang
Member
***


Beiträge: 27
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Schauterrarium Doku

Hallo,

so kleines Update heute ist das Glas gekommen. Ich hoffe, dass man es erkennen kann und ich euch ein klein wenig neugieriger machen konnte.

Da wir langes Wochenende haben, hoffe ich den Schrank am Montag/Dienstag fertig zu haben. Eigentlich sollte der einfach über die CNC laufen.... aber unsere Auftragslage ist so hoch das ich wenigstens noch 3 Wochen warten müsste, bis der Schrank dran wär. Also back to the roots mit Plattensäge, Oberfräse und Lamello.

Gruß Fang

   
   

29.09.2017 23:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fang
Member
***


Beiträge: 27
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Schauterrarium Doku

Hallo zusammen,

kleines Update.... Der Schrank ist fertig und zur Anprobe schonmal die Bodenplatte aufgelegt. Wink

Ab jetzt kommt der schwierige Teil.

Grüße Fang


   

   

03.10.2017 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fang
Member
***


Beiträge: 27
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Schauterrarium Doku

Hallo zusammen,

kleines Update. Das Glasteil ist fertig. Im vorderen unteren Bereich fehlen noch 2 Blenden... die folgen erst wenn die Frontheizung verbaut ist.

   

Den Boden, da dieser ja dreigeteilt ist, habe ich mit Styrodurstreifen verstärkt.

   

   

Das ist der angesprochene Kamin in dem später alle Kabel, Wasserleitungen und Messkabel hochlaufen. Im Moment ist ersteinmal 20 mm Styrodur an das Glas geklebt, auf das wird dann Tischlerplatte geklebt, worauf dann Kabel und Rohre bzw. Schläuche befestigt werden.

   

Als nächstes folgen jetzt Gaze, dann Beregnungsdüsen und die Frontheizung Smile.

Bis bald Fang

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2017 18:39 von Fang.

29.10.2017 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 48
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Schauterrarium Doku

Hey Fang!

Wow, das sieht ja jetzt schon riesig aus!
Ich bin auf den Fortschritt gespannt und werde deine Dokumentation interessiert verfolgen.
Viel Erfolg weiterhin bei deinem Vorhaben.

Beste Grüße
Sven

30.10.2017 09:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fang
Member
***


Beiträge: 27
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Schauterrarium Doku

Hallo zusammen,

kleines Update: Der Lüftungsschacht und die Frontheizung sind fertig, die Regendüsen und Abläufe sind drin sowie die Führungsschien sind eingklebt.

In das Kupferrohr hab ich mal ein Bratenthermometer Big Grin gesteckt wie man sieht werden es da 74°c , die Gaze selber wird 40°c warm und sollte nicht zu heiß sein*hoff....


   

   

   

   

   

   

   

   

   


Jetzt mach ich vielleicht heute noch die obere gaze rein, dann gehts an die Elektrik und die Wasserversorgung.


Bis bald Fang

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.11.2017 18:01 von Fang.

01.11.2017 17:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fang
Member
***


Beiträge: 27
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Schauterrarium Doku

Hallo zusammen,

kleines Update: der untere Teil der Elektrik ist fertig. Das Filterbecken ist geklebt und steht zum Dichtheitstest noch im Keller (noch ohne Bild). Als nächstes folgen der Aufsatz mit 2 x HQI 70 W, UV-Licht und den PC Lüftern.

Wie man links im Sicherungskasten sehen kann ist da eine Lücke... da kommt noch ein Stromstoßrelais rein damit die PC-Lüfter, die für die Kühlung der HQI´s vorgesehen sind, immer zeitgleich anspringen. Da die Drehzahl noch zusätzlich über die Funsteuerung (unteres Bedienfeld) gesteuert werden muss ich diesen Umweg gehen. Eigentlich war da schon eins drin da ich aber eins gekauft hatte was eine Steuerspannung von 12V hatte und ich geschlafen habe und 220 V draufgegeben habe leuchtete dies lediglich nur 1x kurz auf und löste sich dann in Rauch auf ....Cool



   

   

   


Bis bald Fang

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.11.2017 22:29 von Fang.

13.11.2017 22:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ricochet
Junior Member
**


Beiträge: 8
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2017
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: Schauterrarium Doku

Na poste mal schön weiter.
Bin gespannt was dabei rauskommt. Sieht schonmal sehr vielversprechend aus.


1,2 Ranitomeya flavovittata
13.11.2017 23:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation