[ Tags: rückwand | welcher | kleber ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Rückwand welcher Kleber
vortex
Member
***


Beiträge: 78
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #1
Rückwand welcher Kleber

Hallo,

ich habe vor knapp 8 Jahren schon mal ein Dendrotenterra gebaut und mir ein Pärchen D.t. azureus geholt. Mittlerweile habe ich noch die Nachzuchten der Eltern und sie erfreuen sich bester Gesundheit. In naher Zukunft möchte ich ein neues Terrarium bauen. Man hat mir damals schon sehr gut hier geholfen im Forum und auch so lohnt es sich für mich immer wieder reinzuschauen.
Damals habe ich die Rückwände mit dem 2K PU Kleber beschmiert und dann beflockt mit Torf.
Für das neue Terrarium möchte ich gerne wieder 2K PU Kleber nutzen, allerdings ungerne den von irgendwelchen Terraristikshops, weil die pro Kg natürlich relativ teuer sind. Das Terrarium wird die Maße von 80x60x80 haben (LxTxH) und ich will es von innen komplett mit Kleber einstreichen, da es aus Styrodur gebaut werden soll.
Nun gibt es ja diesen "Nachfolger" des Stauf PUK 445 und zwar den 446, den scheint zumindst laut einem Bericht im DGHT Forum auch schon eine Person benutzt zu haben, was mich aber stutzig macht ist, dass im Datenblatt steht, dass dieser Kleber ein harter Kleber ist, während in den Datenblättern des 445 steht, er sei elastisch. Und im Terrarium ist er ja auch gewisser Weise elastisch. Ich mache mir etwas sorgen, dass der 446 eben doch nicht so gut geeignet ist, grade wenn man Pflanzen mit Drahtkrampen oder ähnlich befestigen will.
Gibt es vllt direkte Erfahrung mit dem Kleber?
Oder wisst ihr noch eine Bezugsquelle des 445? (Wahrscheinlich eher nicht, da ich davon ausgehe, dass er nicht mehr hergestellt wird)
Xaxim fällt für mich aus ökologischen wie ökonomischen Gründen raus und Latex-Torf-Gemisch auch, da ich im Terrarium keine permanente Feuchtigkeit herrschen wird. Habt ihr vielleicht andere Ideen? Ich weiß, dass viele Amerikaner ihre Rückwände mit Silikon einstreichen, aber das ist wirklich viel Arbeit und zwar keine angenehme und Silikon hält zudem wohl nicht besonders gut auf Styrodur.

LG
Martin

08.02.2020 18:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frikadelle
Member
***


Beiträge: 180
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Rückwand welcher Kleber

Moin,
ich kann nur dazu beitragen, dass Silikon sehr gut auf Styrodur hält.
Ich habe mehrere Becken in denen ich Styrodurbalkone direkt an das Gas geklebt habe, mit Silikon.
Wenn das ganze Becken mit Silikon ausgepinselt werden soll, dann ist es, glaube ich, nicht günstiger als 2K PU. Das stelle ich mir auch wirklich schwierig vor, weil Silicon ja recht schnell Haut bildet und fest wird.
LG Christina

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.02.2020 10:17 von Frikadelle.

09.02.2020 10:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vortex
Member
***


Beiträge: 78
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Rückwand welcher Kleber

Hi
Danke für deine Antwort.
Ich hab in meinem alten Becken auch Styrodurwände ans Glas geklebt mit Silikon, allerdings lösen diese sich langsam. Ich möchte mich daher nicht auf Silikon verlassen und wie du schon geschrieben hast, ist es nicht günstiger als 2K PU.
Ich denke, ich werde einfach den Stauf PUK 446 testen. Ich brauch dann noch Farbpigmente aber das sollte wohl kein Problem sein.

10.02.2020 10:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
skorpi
Member
***


Beiträge: 89
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Rückwand welcher Kleber

Hallo Vortex,

habe meine Becken auch mit Stauf PUK 446 eingestrichen
und anschl. mit einem Torf - Pinienrinde Gemisch bestreut.
Verwende aber auch keine Glasbecken mehr, habe alle aus Forex classic gefertigt.
Glas solltest du wohl besser etwas anschleifen (grobes Schleifpapier) um einen guten und längerfristigen Halt zu bekommen.

Gruß
rotti

10.02.2020 10:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vortex
Member
***


Beiträge: 78
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Rückwand welcher Kleber

Hi Skorpi,

ist ja klasse, dass du dich meldest. Dann bin ich mir jetzt "noch sicherer", dass ich den Kleber verwenden werde.
Kannst du mir vielleicht noch sagen, ob der etwas flexibel bleibt nach dem aushärten?
Wahrscheinlich kann man das auf Forex nicht so gut testen.
Ich kenne es vom 445 dass er auf Styrodurplatten etwas elastisch bleibt, was sehr von Vorteil ist.
Hast du auch den großen Eimer gekauft oder gibt es den auch in kleineren Gebinden?

Ich möchte ihn im neuen Terrarium auch auf Styrodur verwenden. Glas verwende ich gar nicht. Ich wollte auch erst aus Forex bauen, war mir dann aber zu teuer und ich werde mich daran versuchen das Terrarium komplett aus Styrodur zu bauen.

LG
Martin

10.02.2020 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
skorpi
Member
***


Beiträge: 89
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Rückwand welcher Kleber

Hallo Martin,

auch der 446 ist von der Elastizität her wie sein Vorgänger 445
er ist auch schon eingefärbt (dunkelbraun), war er jedenfalls bei mir.
Auf Styrodur hält er mit Sicherheit.

Grüße
skorpi

10.02.2020 17:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vortex
Member
***


Beiträge: 78
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Rückwand welcher Kleber

Super vielen Dank für deine Anregung!
Den 446 gibt es wie seinen Vorgänger als E variante, die ist dann braun eingefärbt, aber die finde ich in kaum einem Onlineshop bzw. wenn dann nur zu höheren Preisen, aber ich besorg mir einfach Pigmente.

Danke auf jeden Fall für eure Antworten, ich werde vom Terrarienbau hier im Forum dann berichten Wink

10.02.2020 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
vortex
Member
***


Beiträge: 78
Gruppe: Registered
Registriert seit: Apr 2012
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: Rückwand welcher Kleber

Hi Leute,

nach etwas Recherche bin ich auf folgenden 2K PU kleber gestoßen:
https://www.amazon.de/RETOL-BASE-Fusion-...op?ie=UTF8

Ist noch mal ein Stück günstiger als der von Stauf, allerdings nicht braun. Er wurde von anderen Terrarianern empfohlen und wird für den Zweck des Rückwandbaus auch auf Amazon selbst sehr gut bewertet und empfohlen.

LG

19.02.2020 21:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frikadelle
Member
***


Beiträge: 180
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #9
RE: Rückwand welcher Kleber

Hallo Martin,
ich freu mich auf die Baudoku und bin total gespannt wie das wird nur mit Styrodur.
Gruß Christina

20.02.2020 10:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation