[ Tags: quappentee | wird | trübe ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Quappentee wird trübe
Fang
Member
***


Beiträge: 82
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #1
Quappentee wird trübe

Hallo zusammen,

mein Quappentee wird nach ca. 2 Wochen im Kühlschrank trübe. Ist das normal oder mache ich was falsch?

Ich nehme ca. 750 ml Wasser (Leitungswasser) und koche ca. 13 Erlenzapfen und ein paar Eichenblätter kurz auf (ca 2 - 5 min) und lass das dann ca, 2,5 h ziehen. Dann filter ich das mit einem normalen Kaffeefilter durch (Papier) und stelle es in den Kühlschrank.

2. Frage: Ich nehm Osmosewasser und bringe dann das Wasser mit dem Tee auf ca. 100 μs lege ein bisschen Moos rein und ein paar Eichenblätter. Kann man das so versuchen die Quappen groß zu bekommen?

Nachtrag: ein guter Schluck Leitungswasser kommt noch rein damit der PH Wert über 6 ist.


Danke schonmal Smile

Fang

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.08.2018 20:17 von Fang.

20.08.2018 18:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gunfoop
Member
***


Beiträge: 15
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2018
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Quappentee wird trübe

Klingt großartig, vielen Dank.

13.09.2018 13:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frikadelle
Member
***


Beiträge: 26
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Quappentee wird trübe

Hey Fang,
klingt total großartig (?).
Ich höre und lese oft was über Quappentee. Ich habe keine Ahnung, ob es bei jeder Art anders ist, aber ich habe meine Quappen ( Auratus und Epipedobates) immer in eine Mischung aus Eichenlaub und Leitungswasser gesetzt mit ein wenig lebendem Javamos. Und ab und zu mit destilliertem Wasser aufgefüllt, oder einen kleinen Teil damit ausgewechselt. Nix gefiltert, Eichenlaub bleibt immer drin.Hat die letzten 10 jahre ( bis auf eine ganz kurze Zeit) perfekt geklappt.
Du glaubst nicht, wo die in der Natur ihre Quappen ablegen. Je spackiger das Wasser um so mehr Quappen....
Warum dein Gebräu trübe wird weiß ich auch nicht.
Vorsicht Scherz: Vielleicht weil Männer nicht kochen können??Tongue

10.01.2019 10:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation