[ Tags: quappenbecken | terra? ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Quappenbecken im Terra?
Siroj
Member
***


Beiträge: 19
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2017
Status: Offline
Beitrag: #1
Quappenbecken im Terra?

Hallo,

Quappe 3+4 meiner Lamasi sind gerade am schlüpfen. Leider wurde aus den ersten beiden nichts (Erste war anscheinend zu sehr gestresst durch Umzug und zweite erlag kurz vor ausbildung der Beine an zu niedrigen Temperaturen)
Meine Frage wäre nun: Kann ich die Dose samt Quappe im Terrarium mit verschlossenem Deckel platzieren? Temperaturprobleme hätte ich somit keine mehr.
Das Terra ist mit 30*30*40 jedoch wirklich recht klein. dafür würde die Freiflähe jedoch noch reichen.
Wie sonst könnte ich meine Quappen im Raum temperieren? (Raumtemperatur zw. 16 und 21 Grad).
Hoffe ihr habt da gute Ideen!

Lg Joris

01.10.2017 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Goblinfrog
Member
***


Beiträge: 128
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Quappenbecken im Terra?

Servus

Ich habe 2 Aufzuchtbecken: 1x 30 x 40 x 30 und 1x 60 x 50 x 50 cm. Ich stelle meine Quappen auch in die Aufzuchtbecken, sofern diese nicht schon belegt sind. Sonst habe ich noch ein weiteres Ausweichsterra. Ich hab alle Terras im selben Raum (also Aufzucht, hab noch Showbecken im Wohnzimmer und weitere Zuchtbecken) und da mittlerweile relativ sehr konstante 25°. Das funzt ganz gut bei mir. Quappen kommen separiert in nen Becher ( ca. gute 500 ml) und dann ab ins Terra. 1x die Woche für ca. 15-20 min unter ne UV-Leuchte, alles gut Wink

LG
Stef

01.10.2017 18:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Siroj
Member
***


Beiträge: 19
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2017
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Quappenbecken im Terra?

Bist ein Schatz!
Danke für die schnelle Antwort!
Ein Aufzuchtsterra habe ich (NOCH?!) nicht. Hatte nicht damit gerechnet nach ca. 5 Monaten wöchentliche Gelege zu finden. Selbst jetzt in der eingeleiteten Trockenzeit finde ich noch neue...
Bin leidr noch etwas unerfahren, deswegen auch derartig grobe Fehler meinerseits.
Naja, all die Trauer bringt nichts, wenn man aus seinen Fehlern nicht lernt! Danke also nochmal für die Info! Werde mich daran Orientieren.

Lg

01.10.2017 19:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Goblinfrog
Member
***


Beiträge: 128
Gruppe: Registered
Registriert seit: Dec 2016
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Quappenbecken im Terra?

Kein Ding, aller Anfang ist schwer.

Besorg dir ne gscheite Samla-Box von Ikea mit Deckel. Dann machst nen Streifen Gaze über nen Schlitz in den Deckel (Schlitz so ca. 6-7 cm tief und etwa 20 cm lang) und dann packst da ausgewaschene Blähtonkugeln rein, ein Vlies drüber und Terrarienmulch mit viel Laub. Fertig ist ein Aufzuchtbecken zur Not.

Die Aufzucht ist nicht ganz einfach, wenn man sich nicht auskennt, ich musste auch sehr viel lernen diesbezüglich. Du kannst mich aber gerne auch per E-Mail anschreiben, dann kann ich dir gerne etwas auf die Sprünge helfen Wink

LG
Stef

02.10.2017 22:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation