[ Tags: highlight | wohnzimmer | 140x115x65cm ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (4): « Erste < Vorherige 1 2 [3] 4 Nächste > Letzte »
Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 138
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #21
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo zusammen,

Das zweite Heizkabel ist bestellt. Der Kabelkanal liegt bereit. Fotos folgen wenn ich etwas aufbauen kann.
Heute habe ich den Außenfilter provisorisch angeschlossen. Ich wollte Föderhöhe und Volumenstrom bestimmen. Dabei viel mir auf, dass eine Dichtung undicht geworden ist. Ersatz ist ebenfalls bestellt.

Montag bekommen wir eine neue Küche, dann sind alle Projekte im Haus und im Garten abgeschlossen. Hoffentlich geht es dann hier am Terrarium schneller weiter.

Gruß
Chris

08.06.2018 19:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 138
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #22
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo zusammen,

Der letzte Monat war ernüchternd 😡 Sportunfall und Op haben meinen Zeitplan weit nach hinten geworfen. Die Küche ist auch noch nicht fertig...

Dafür habe ich mittlerweile die fehlende Frontscheibe. Die Scheibe lässt sich super bewegen, das Konzept funktioniert so wie ich es mir vorgestellt habe. Der rollengelagerte Rahmen den ich mal angedacht hatte wäre übertrieben gewesen!

Jetzt brauche ich eure Hilfe! Mein Außenfilter hat die neue Dichtung bekommen, allerdings funktioniert die regulierung des Volumenstroms nicht mehr. Daher lässt er sich nun nur noch über Förderhöhe variieren. Bei gwünschtem Volumenstrom habe ich lediglich eine Förderhöhe von 140cm. 20-30cm mehr mit etwas Leistungsreserve wäre mir lieber.
Kann jemand von euch eine passende Pumpe empfehlen? Es muss kein Außenfilter sein!

Wenn alles gut geht kann ich nächste Woche mit dem Innenausbau starten.

Gruß
Chris

11.07.2018 16:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 138
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #23
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo zusammen!

Bevor ich dem Bauschaum beim trocknen zuschaue hier ein Update:

Wie bereits beschrieben führe ich ein HT Rohr durch das Terrarium in dem das Steigrohr für den Wasserfall, die Leitung der Regenanlage sowie die Stromleitungen für die Beleuchtung geführt werden.
Das Steigrohr wurde mit selbstklebendem Schaumstoff ummantelt um Vibrationen und Geräusche zu dämpfen. Anschließend habe ich das Rohr mittels Kabelbinder fixiert.
Für den Schlauch der Regenanlage habe ich einen Schlauch aus der Aquaristik durch das HT Rohr gezogen und ebenfalls mittels Kabelbinder fixiert. Durch diesen Schlauch wird die Regenleitung schön eng geführt, dadurch möchte ich Geräusche durch die pulsierende Regenleitung vermeiden. Sollte die Leitung jemals getauscht werden müssen, ist dies Problemlos möglich.
   

Die komplette Regenanlage habe ich im Dendroshop bestellt. Verbaut wurden zwei Doppeldüsen und zwei einfache Düsen.

Die 50 Watt Solar Raptor mit Schirm und Universalvorschaltgerät liegen auch bereit.

Das 50W Heizkabel wurde im Boden verlegt, danach konnte ich mit dem Wasserfall beginnen.

Bei Kerf habe ich wunderschönen Schiefer gefunden. Nach etwas Puzzeln ist diese Wand entstanden:
   
Oben sieht man die Zuleitung, sie kommt im 90* Bogen aus dem HT Rohr. Das Wasser wird absichtlich nach unten und nicht nach vorne geleitet. Dort sammelt sich das Wasser in einem kleinem Becken und steigt nach oben, bis es über den bräunlichen Stein läuft.
Der erste Testlauf war äußerst positiv. Das Wasser läuft schön langsam und großflächig die Wand hinunter und spritzt nicht durch die Gegend.
Beim Probelauf viel mir auf, dass das ober kleine Staubecken undicht war, hier dichte ich gerade nach. An zwei Stellen habe ich noch nachgearbeitet, damit das Wasser nicht bis zur seitlichen Kante fließt.

Unten läuft das Wasser nun in einen kleinen Bachlauf der ungefähr so aussehen soll:
   
In der mitte des Bachs, kurz vor dem Ablaufbecken, gibt es eine kleine Insel. Hier wird eine Pflanze ihr zu Hause finden. Der Bach soll sich gabeln und an beiden Seiten vorbei fließen. Den Wasserstrom zu balancieren wird noch fummelig 😂

Verwendete Werkstoffe:
PVC Rohre mit entsprechendem Kleber,
Styroporplatten
Aquariumsilicon
Zahnstocher
Bauschaum
Dichtschlemme
Schiefersteine
Flußkieß für den Bachlauf

Als Pumpe verwende ich jetzt eine Eheim Universalpumpe, den Volumenstrom reguliere ich momentan über den Leitungsquerschnitt.

Gruß
Chris

23.07.2018 11:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 82
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #24
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hey Chris.

Ich kann mir zwar noch nicht vorstellen, wie das später alles mal aussieht, aber ich bin auf das Endergebnis sehr gespannt! Spätestens wenn alles fertig ist, komme ich mal vorbei ;-)

Viele Grüße
Sven

23.07.2018 12:49
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 138
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #25
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo zusammen!

Hier mal wieder ein kleines Update.
   
Links und rechts über den Bohrungen habe ich Fake Bäume gebastelt. Die Rückwand ist aus Styropor und mit Dichtschlämme und 2kPU Kleber versiegelt.
Die Wurzeln bieten viele Möglichkeiten Pflanzen aufzubinden. Links muss noch ein Teil beflockt werden. Das werde ich dieses We hoffentlich abschließen können.
Danach geht es an die Gestaltung des Innenraums.

Gruß
Chris

26.09.2018 20:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 138
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #26
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo zusammen!

Gestern habe ich endlich bepflanzt. Der Innenraum ist fast fertig.
       
Man sieht dass die Beleuchtung noch nicht optimal ist. Ich haben mir bereits einen weiteren Strahler bestellt.

Fang, vielleicht liesst du ja noch mit?
Du hast berichtet, dass deine Springschwänze in den Filter gespühlt werden und diesen belasten. Darüber habe ich nachgedacht:
   
In der Mitte siehst du den Ablauf. Darüber habe ich ein HT Rohr gesteckt. Das Rohr ist unten geschlitzt. Das Wasser steigt von unten hoch und läuft dann in den Überlauf. Da die Springschwänze oben schwimmen sollten sie so nicht angesaugt werden.

Als nächstes kommt der Lichtkasten dran.

Gruß
Chris

21.10.2018 17:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fang
Member
***


Beiträge: 79
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2017
Status: Offline
Beitrag: #27
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hi Chris,

klar lese ich noch mit Wink.

Also die Springschwänze hab ich hauptsächlich mit dem Wasser runtergespült was ich am Anfang einfach mit dem Messerbecher ins Terrarium gekippt habe um den Verbrauch auszugleichen als ich noch versucht habe Regen und Bachlauf aus einem System zu realisieren.

Mittlerweile beregne ich ja mit einem eigenem System und muss ja regelmäßig Wasser aus dem Filterbecken holen, da hält sich das sehr in Grenzen, aber danke für den Tipp.

Dein Terrarium gefällt mir jetzt sehr gut aber was ich bei Dir vermisse sind zum einen die Seitenverkleidungen.... willst du 3 Seiten offen haben? Wie willst das mit derm Sauberhalten der Scheiben realisieren? Und, was ist aus dem 2. Ablauf geworden oder ist der da? Und zu guterletzt, die Kabel fürs Licht, führst du noch durch dein HT-Rohr ?


Werde auf jeden Fall weiter hier sein Wink

Gruß und weiter gutes Gelingen

Fang

23.10.2018 18:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 138
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #28
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hi Fang,

Ich versuche noch mal zu antworten, scheinbar läuft die Seite heute stabiler.
Ja, ich lasse drei Seiten offen. So kann ich von der Couch als auch vom Esstisch rein schauen. Mein aktuelles Terri hat auch nur an der Rückwand Xaxim. Da sind die Seiten auch frei. Bei 1m Breite haben die Tiere da schon ausreichend Versteckmöglichkeiten. Bei nem 50er Würfel würde ich es nicht machen.
Die Scheiben müssen natürlich regelmäßig geputzt werden. Das ist auch ein Grund warum ich über die Osmoseanlage immer mehr nachdenke...

Beide Abflüsse sind vorhanden. Einer links in dem Graben und einer vorne rechts, wie oben auf dem Foto gezeigt. Der zweite Ablauf war nervig, durch die Öffnung im Rohr fing das Wasser vom Bachlauf an Gluckergeräusche zu machen. Diese kamen durch den zweiten Ablauf hoch. Die laminare Strömung wurde wahrscheinlich durch die zweite Öffnung unterbrochen. Habe ich aber in den Griff bekommen 😄

Ja, die Stromleitung fürs Licht gehen jetzt auch durch das HT Rohr. Die Lösung für den Schlauch der Regenanlage, geführt im dem Aquariumschlauch, funktioniert übrigens top!

Ich habe jetzt übrigens auch dein Messequipment. Messergebnisse reiche ich die Tage nach.

Jetzt steht der Lampenkasten an. Ich bin mir noch nicht sicher ob ich die Steuerung in den Lichtkasten baue. Vorteil wären kürze Wege und ich hätte im Unterschrank mehr Platz. Allerdings bin ich mir nicht sicher wie die Elektronik mit der hohen Temperatur und Luftfeuchtigkeit klar kommt.

Gruß
Chris

26.10.2018 17:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 138
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #29
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Hallo zusammen,

Heute habe ich mich mal etwas mit der Beleuchtung beschäftigt.
Entgegen Eurer Empfehlung habe ich mir einen LED Fluter bestellt. Daten: 6500K, 50W, 120lm/W.

Mit dem Luxmeter habe ich heute einige Messungen durchgeführt.
Als erstes mal ne Referenzmessung an der Fensterbank: 1600Lux Draußen merkt man den Herbst, es ist bewölkt.

Dann habe ich eine Messung an meinem Landgängerbecken gemacht. Darüber befindet sich eine ExoTerra Leuchte, Typ kenne ich nicht, 30cm tiefer kommen 400Lux am Boden an. Sehr wenig, aber das Sphagnummoos wird schön grün! 10cm unterhalb der Leuchte liegen 900Lux an.

Bei meinem aktuellem Terri siehts nicht besser aus. Ich traue mich fast es garnicht zu schreiben. Ich fokussiere mich seit Anfang des Jahres auf das neue Terri. Das aktuelle wird ja nicht übernommen, daher blieb die Pflege auf der Strecke. Die Glasscheibe oben ist durch die Regenanlage verkalkt und teilweise ganz schön zugewuchert. Hier beleuchte ich mit zwei 90cm Röhren. Mageres Ergebnis: 180 Lux am Boden, 530 Lux 10cm unter einer Röhre. Den Tieren schadet es meiner Einschätzung nicht, ein Vittatus hat den Rücken wieder voll mit Quappen.

Im neuem Terri sieht die Beleuchtung so aus:
   
Ich habe zwei LED Balken mit je 1700Lm,
Die 50W HQI von Solar Raptor
Und den oben genannten 50W LED Strahler.
Folgende Messergebnisse habe ich bekommen:

Komplette Beleuchtung aus: 13Lux am Boden.

Led Balken: unten Links, leichter Schatten vom Ast 500Lux
Unten rechts bei der Guzmana 120Lux, starker Schatten durch den Ast
10cm unter den LEDs 3500Lux, 50cm 1250Lux.

Nur HQI:
3000Lux unten links.
10cm unter der Leuchte 90.000Lux
50cm unter der Leuchte 9600Lux

Nur Fluter:
1250Lux unten rechts am Boden
10cm unter der Leuchte 34000Lux
50cm unter der Leuchte 3000Lux

Bei voller Beleuchtung ergibt sich:
Unten links 3500Lux
Unten rechts 1500Lux

Die Messergebnisse bestätigen die Hinweise aus dem Forum. Bei gleicher Leistung (50W) bringt die HQI ungefähr 3x soviel Output.
Das verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Schaut man von unten in die Strahler wirkt der LED Fluter wesentlich heller. Man sieht nur ein helles, grelles Licht, in die HQI kann man angenehmer schauen, man erkennt gut die Leuchte im Reflektor. Auf dem Foto seht ihr ganz gut was ich meine. Das war der Grund warum ich euren Aussagen gegenüber so skeptisch war, muss ich jetzt nir noch verstehen 😂

Mal schauen wie sich die Pflanzen entwickeln, gegebenenfalls tausche ich den Fluter noch gegen eine HQI.

Die Leitwertmessung des Wassers führe och später durch.

Gruß
Chris

28.10.2018 17:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ranger1782
Member
***


Beiträge: 138
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2012
Status: Offline
Beitrag: #30
RE: Highlight im Wohnzimmer 140x115x65cm

Moin zusammen,

Hier die Ergebnisse der Leitwermessung:
Frischwasser: 440
Wasserfall nach einer Woche im Betrieb: 540
Quappenbecken im aktuellem Terra: 860

Was sagt ihr zu den Messergbnissen? Damit meine ich auch die Beleuchtung.

Gruß Chris

30.10.2018 07:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation