[ Tags: genervt | geschlechtsbestimmung | pumis ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis
Frikadelle
Member
***


Beiträge: 119
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #1
Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Hallo zusammen,
ich habe für dieses Thema die Suchfunktion nicht benutzt, weil ich gerne jetzt wissen möchte was ihr darüber denkt und nicht vor 10 Jahren.
Ich habe sehr lange gebraucht um mir zwei colón Pärchen zusammen zu stellen.
Ich habe eine Menge Tiere als Weibchen gekauft, die anfingen zu rufen.
Eigentlich habe ich bis jetzt nur einen kennen gelernt, der gut das Geschlecht bestimmt hat, aber das auch immer unter vorbehalt.
Vielleicht kenne ich die falschen, oder zu wenige Züchter?
Ich hatte jetzt eine Menge eigene NZ und mir ist aufgefallen, das die Weibchen meistens so aussehen wie die Mutter und die Männchen wie die Väter. Habt ihe sowas auch schon gemerkt?
Die Colóns kann man auch gut an der Körperform erkennen. Ich habe aber vor kurzem 1,2 Buena esperanza erworben, bei denen ich von der Körperform her sehr zuversichtlich war.
Habe sie zurück gebracht, nach 2 Wochen war klar, es waren 3,0.
Ich weiß auch, das es z.T. an der Kehle zu sehen sein soll, aber alle die mir inbrünstig erklärt haben, das man es da sieht lagen falsch.
Die 3Männchen haben auch friedlich im Becken des Vorbesitzers zusammen gesessen, erst in meinem Becken riefen sie alle.
Also frage ich mich wie viele Leute halten 2,0 und wundern sich, dass es keinen Nachwuchs gibt?
Ich habe noch 1,1 (?????) Blaubeiner erstanden. Keiner ruft, alles friedlich, fressen gut.
Hat jemand einen Vorschlag ( außer abwarten)?
Bei den Colóns merke ich am Verhalten zueinander allein schon was es sein könnte,
aber da scheint es ja Unterschiede bei den Varianten zu geben....
Verunsicherte und genervte Grüße
und Danke schon mal für eure Erfahrung damit!
Christina

02.07.2019 14:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OophagagahpoO
Junior Member
**


Beiträge: 5
Gruppe: Registered
Registriert seit: Mar 2019
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Servus,

ich beziehe mich jetzt hier mal mit meinen Erfahrungen nicht nur auf die Klassifizierung Oophaga Pumilio, sondern auf die Gattung Oophaga im Ganzen.

Deine erworbenen Erfahrungen bezüglich der optischen Ähnlichkeit von 0.1/weiblichen Nachkommen und 1.0/männlichen Nachkommen kann ich so nicht bestätigen.
Das mit den Kehlen ist soweit nicht verkehrt und kann einem schon weiter helfen. Die Grund-Hautfarbe der Kehle macht es einem aber auch hier leichter bzw. schwerer je nach Population. Helle Grundfarben machen es einem hier oft leichter.

Bei manchen Arten gibt es aber auch Unterschiede in der Präsenz. In der Gattung Oophaga ist dafür Granulifera ein gutes Beispiel. Die Männchen sind wesentlich zeigefreudiger als die Weibchen. Aber auch hier müssen die Tiere natürlich ein bestimmtes Alter erreicht haben, um erste Unterschiede feststellen zu können. Natürlich kann man jetzt einwerfen, dass z.B. Pumilio/Histrionica ein ähnliches Auftreten zeigen. Für mich liegen hier aber Welten dazwischen.

Code:
Ich habe noch 1,1 (?????) Blaubeiner erstanden. Keiner ruft, alles friedlich, fressen gut.


Wie alt sind diese Tiere denn?
Das ausgewachsene Tiere (männlich) nicht rufen, habe ich noch nie erlebt.
Eigentlich ruft jedes Männchen der Gattung Oophaga mit spätestens 12 Monaten.

Code:
Hat jemand einen Vorschlag ( außer abwarten)?


Lass die Beregnungsanlage laufen (ist immer mein Tipp Wink )
Einfach mal mindestens 10-15 Minuten laufen lassen (guten Ablauf und fitte Tiere vorausgesetzt).
Eigentlich sollte das schon reichen.

Immer noch nichts? Dann...
3 Tage in Folge:
Morgens doppelt so lang laufen lassen wie üblich - Nachmittags 10 Minuten laufen lassen - Abends doppelt so lang laufen lassen wie üblich.

Ist jetzt nicht in Stein gemeißelt (mehr eine Orientierung)!

Wenn dann immer noch nichts zu hören ist kannst du es mal mit einer Trockenzeit versuchen oder einzeln setzen.

Gruß
Smile

02.07.2019 19:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frikadelle
Member
***


Beiträge: 119
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Guten Morgen,
danke, damit kann ich schon mal eine Menge anfangen.
Die Tiere sind adult. Es sind kahka creeks, sie sind 4 Wochen bei mir.
Beregnung hoch schrauben nehme ich in Angriff.
Gruß Christina

03.07.2019 08:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 112
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #4
RE: Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Hey Christina.

Wenn in einer Gruppe die Männchen nicht rufen, liegt es daran, dass sie von einem anderen Männchen unterdrückt werden.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich die Männchen "Outen", sobald sie alleine sitzen. Vielleicht solltest du die Tiere auch separieren?!

Ansonsten ist eine weitere Methode zum Bestimmen der Geschlechter das Festhalten an den Hinterbeinen. Wenn du die Tiere an einem Hinterbein festhältst und hochhebst, rufen die Männchen innerhalb einer Minute. Rufen sie in dieser Zeit nicht, sind es wahrscheinlich Weibchen. Auch wenn diese Methode vielfach erfolgreich praktiziert wird, traue ich mich nicht sie anzuwenden, weil ich Angst habe dem Tier das Bein auszureißen.

Viele Grüße
Potti



http://www.dendro-paschen.de

03.07.2019 09:31
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frikadelle
Member
***


Beiträge: 119
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #5
RE: Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Moin Potti,
also das mit den Hinterbeinen hab ich noch nie gehört,man staunt nie aus. Das würde ich allerdings nur machen wenn mir das jemand praktisch zeigt der das schon kann.
Allein setzen hab ich auch schon überlegt, aber ich habe nur noch Aufzuchtbecken über, weiß nicht ob Männchen in so was Lust haben zu rufen.
Es könnten ja auch 2 Weibchen sein......
habt ihr nie Probleme gehabt Pärchen zusammen zu stellen?
Danke und Gruß
Christina

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.07.2019 10:52 von Frikadelle.

03.07.2019 10:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maelzi
Member
***


Beiträge: 930
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #6
RE: Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Hallo Christina! Du kannst die Tiere auch für einige Tage trennen und danach wieder zusammen setzen. Wenn in dem Becken ein Männchen sitzt, wird es in der Regel anfangen zu rufen wenn ein Tier draufgesetzt wird. Dann hast du schon mal Gewißheit. In der Regel antwortet das andere Tier mit rufen falls es ein Männchen ist . Wenn nicht könnte e ein Weibchen sein. Um auf Nummer sicher zu gehen kannst du das Ganze umgekehrt wiederholen . Wenn die Tiere gleich groß sind sollte es eigentlich funktionieren. LG


Gruß Frank
(Rhein-Kreis Neuss)
03.07.2019 13:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frikadelle
Member
***


Beiträge: 119
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #7
RE: Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Hallo Frank,
ja, das hört sich auch gut an.
Ich beregne jetzt erst mal noch ein paar Tage mehr und dann werde ich mal einen heraus fangen.
Davor gruselt mir. Ich hab meine Becken lieb und beim heraus fangen geht immer irgendwas kaputt oder irgend was das grade angewachsen ist muss dann wieder neu anwachsen.
Gruß Christina

05.07.2019 00:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maelzi
Member
***


Beiträge: 930
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #8
RE: Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Hallo Christina, das funktioniert sehr gut wenn deine Nachzuchten separat aufziehst und immer die Tiere umsetzt die anfangen zu rufen. Dann bleiben nur noch Weibchen über, und das sollte mann bis zum 6 Monat
beobachten.


Gruß Frank
(Rhein-Kreis Neuss)
06.07.2019 12:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frikadelle
Member
***


Beiträge: 119
Gruppe: Registered
Registriert seit: Jan 2019
Status: Offline
Beitrag: #9
RE: Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Hey Frank,
ja das hätte ich machen sollen. Ich bin zu ungeduldig. Ich hatte mir schon die schönsten ( die ich am schönsten finde) sehr früh heraus gefangen weil es im Aufzuchtbecken zu eng wurde. Und die beiden neuen Gruppen ( bekloppt so viele zu behalten, habe grade ein Zuchtpärchen abgegeben) scheinen 1,2 und 1,1 zu sein. Aber wenn nicht , auch nicht schlimm. Dann hatte ich sehr viele NZ getauscht u.a. auch gegen die Blaubeiner. Davon hatte noch keiner gerufen. Aber ab jetzt kann ich das mit dem Männchen aussortieren mal in Angriff nehmen.
Danke für die Angregungen! Ich habe eine heftige Regenzeit im Blaubeiner Becken, aber da tut sich noch nichts. Ich habe im Moment viel Zeit zum Beobachten , ich glaube auch nicht, das mir der erste Blaubeiner Ruf entgangen wäre.
Gruß Christina

06.07.2019 22:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Maelzi
Member
***


Beiträge: 930
Gruppe: Registered
Registriert seit: May 2007
Status: Offline
Beitrag: #10
RE: Genervt von Geschlechtsbestimmung Pumis

Hallo Christina, gehe immer mit Ruhe an die Sache und dann wird es schon was werden. Normalerweise sollte wenigstens einer deiner Blaubeiner rufen, wenn du sie alle gleichzeitig ins neue Becken gesetzt hast. Vorrausgesetzt das sie alt genug sind. Nach dem umsetzen kommen die Tiere in ein neues Territorium, welches die Männchen eigentlich sofort für sich in Anspruch nehmen und anfangen zu rufen. Daher denke ich das du wahrscheinlich nur weibliche Blaubeiner hast.Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinen Blaubeinern und drücke dir die Daumen das ich falsch liege und du doch ein Männchen in der Gruppe hast.


Gruß Frank
(Rhein-Kreis Neuss)

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.07.2019 10:13 von Maelzi.

07.07.2019 09:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Seiten (3): « Erste [1] 2 3 Nächste > Letzte »
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation