[ Tags: futtermenge | jungfrösche ]
Antwort schreiben  Thema schreiben 
Futtermenge Jungfrösche
Stefanie33
Newbie
*


Beiträge: 2
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2019
Status: Offline
Beitrag: #1
Futtermenge Jungfrösche

Guten Morgen liebe Froschfreunde!

Nachdem wir die letzten zwei Monate damit verbracht haben, ein schönes Dschungel Terrarium mit Bachlauf aufzubauen (90x70x100 lbh), sind gestern endlich unsere Pfleglinge eingezogen- eine kleine Gruppe Tinctorius Robertus, die ca 6 Monate alt sind.

Wir hatten das Becken schon vorab mit Springschwänzen & weißen Asseln „angeimpft“.

Als weitere Futtertiere haben wir Droso- Zuchtansätze.
Nun mein Frage, welche Futtermenge benötigen unsere kleinen Pfleglinge damit sie sich gesund weiterentwickeln können??

Habe ein bisschen Angst, dass sie nicht genügend Nahrung bekommen könnten.

Vielen Dank für eure Tipps & Erfahrungswerte.

Gruß Stefanie

11.08.2019 09:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Potti84
Member
***


Beiträge: 116
Gruppe: Registered
Registriert seit: Feb 2016
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Futtermenge Jungfrösche

Hallo Stefanie.

Wie groß ist denn die "kleine Gruppe"?

Ich verfahre so, dass ich immer einen Teelöffel voll Drosos verfüttere und dann schaue, wie schnell diese gefressen werden. Wenn sofort alles weg ist, gibt es noch einen zweiten Löffel. Meist reicht eine Fütterung am nächsten Tag aber. Verhungern müssen die Tiere bei mir nie, da es immer noch ausreichend Springschwänze etc. gibt. Auf jeden Fall sollte immer Futter zur Verfügung stehen.

Bei eurer Terrariengröße könnte es aber passieren, dass sich das Futter in alle Richtungen bewegt und für die Frösche schlecht erreichbar ist. Hier müsst ihr ausprobieren, was die richtige Futterdichte ist.
Ihr könnt aber auch kurz vor der Fütterung in ein kleines Schälchen eine Scheibe Banane legen und diese ins Terrarium stellen. Hier sammeln sich die Fliegen dann und verteilen sich nicht so schnell im Terrarium. Das macht es den Fröschen leichter.

Weil du aber auch das Thema "gesund" ansprichst: Denk an eine abwechslungsreiche Ernährung (Drosos, Läuse, Ofenfische, Wiesenplankton etc.) und an die Supplementierung mit Vitaminen und Aminosäuren!

Viel Spaß mit euren neuen Fröschen wünscht
Sven



http://www.dendro-paschen.de

12.08.2019 11:32
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stefanie33
Newbie
*


Beiträge: 2
Gruppe: Registered
Registriert seit: Aug 2019
Status: Offline
Beitrag: #3
RE: Futtermenge Jungfrösche

Guten Morgen Sven,
Dankeschön erstmal für deine Antwort.
Das mit der Banane werde ich definitiv ausprobieren.
Wir haben eine Gruppe von fünf Fröschen, da sie noch zu klein sind um das Geschlecht zu bestimmen.

Einen guten Start in den Tag wünsche ich dir!

Grüße Stefanie

13.08.2019 05:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum:

Kontakt - dendrobatenforum.info - Nach oben - Zum Inhalt - Archiv-Modus - RSS-Synchronisation