dendrobatenforum.info - Forum für Dendrobaten - Pfeilgiftfrösche - Pfeilgiftfrosch

Normale Version: Panorama Showterrarium 90x50x90
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Moin,

ich wollte euch mein neues Showterrarium präsentieren, welches ich gestern abgeholt habe. Aus zeitlichen Gründen habe ich auf einen Selbstbau verzichtet, weshalb das ganze Terrarium von Dutch Rana aus den Niederlanden kommt.



Es hat die Maße 90x50x90 (LxBxH) und wird das neue Zuhause für meine 0.2 R. Imitator. Im Frühjahr sollen dann noch 0.0.3 R. Imitator nachziehen, bei denen sich hoffentlich 1-2 Männchen herausstellen werden.

Aufgrund der Größe habe ich mich dazu entschieden, den Bachlauf installiert zu lassen. Es ist zusätzlich ein Aquarienheizstab verbaut. Der gesamte Wasserkreislauf zirkuliert im Terrarium, es gibt also kein externes Filterbecken oder ähnliches im Unterschrank.

Beleuchtet wird das Terrarium mit 4x 840er Osram T5, einer Solar Raptor 50w HID und einem LED Fluter mit 20w.

Hier noch ein paar weitere Bilder:















Die Parameter stimmen soweit, das Becken wird momentan ordentlich mit Springschwänzen angeimpft und die Tage werde ich meine zwei Imitatoren mal aus ihrem alten Terrarium fangen, was sich schwieriger gestaltet als ich dachte, weil ich sie kaum finde, ohne das Terrarium auseinanderzunehmen. Aber gut Ding will ja bekanntlich Weile haben. Wink

Beste Grüße
Dennis
Kleines Update:

Mittlerweile beleuchte ich mit zusätzlich 2x Solar Raptor HID 35w in der Flood Variante.









Eingezogen wurde auch schon. Der Unterschrank bekommt Anfang Januar eine schwarze Forexverkleidung.
Kleines Update:









Wow, der Wasserteil gefällt mir optisch sehr gut. Ich bin auf deine Langzeiterfahrungen gespannt.
Wie gibt man Futtertiere hinzu? Kann man die Frontscheibe verschieben?

Gruß
Chris
Hallo

So wie ich das sehe ist die Frontscheibe verschiebbar, ich habe mittlerweile in allen Dendrobaten Terrarien
nur noch eine durchgehende Frontscheibe, weil es einfach viel besser ausssiet und erst noch praktischer ist.

Ich bin bei diesem Terrarium ebenfalls auf die Langzeiterfahrungen gespannt...

Mit freundlichen Grüssen wefi
Ich finde den Spalt / Stoß zwischen Seitenscheibe und Frontscheibe sehr klein und dezent. Auf dem letzten Bild sieht man nichtmals einen Spalt.
Mal Schauen was Dennis dazu schreibt.
Hi!

tolles arbeit,

sind die kleine neoregelia oben narziss?

danke!
Moin,

richtig, die Frontscheibe ist aus einem Stück und kann man verschieben. An den Seiten ist jeweils praktisch kein Spalt vorhanden, das ist ganz passgenau abgestimmt. Zumindest mit dem bloßen Auge kann man quasi keinen Spalt erkennen.

Die Neoregelias oben sind "Neoregelia Hybrid small" und "Neoregelia schultesiana Hawaï". Kann man in entsprechenden Shops wie Bromelien Westermann auch finden. Wink

Bis auf eine kleine Spinnenplage, die ich mir durch meine Blödheit eingeholt habe, läuft das Terrarium auch sehr gut. Temepraturtechnisch 24-26° und eine Luftfeuchtigkeit von 80-90%, wobei ich auf Hygrometer nicht mehr vertraue.

Beste Grüße
Dennis
Sehr interessant. Wie genau wird denn die Scheibe in der Führung geführt? Also ist da Spiel?
Ich hätte angst, dass die Scheibe Kratzer bekommt wenn man sie an den äußeren Scheiben vorbei schiebt!
Aber auch da kannst du mit der Zeit mehr sagen. Ich bin gespannt!

Danke und Gruß
Chris
Interessanter Gedanke, werde ich auf jeden Fall beobachten. In der Schiene selbst ist kein Spiel, das ist meine ich eine 6mm Scheibe mit entsprechenden Profilen. Kratzer konnte ich bisher keine feststellen. Wie gesagt, zwischen Schiebescheibe und Seitenscheibe ist definitiv ein kleiner Abstand, der beträgt aber so wenig, dass man ihn mit bloßem Auge nicht wirklich erkennen kann, zumal so ein Glas auch noch etwas spiegelt.

Beste Grüße
Seiten: 1 2
Referenz-URLs